Wahlergebnis

-Zuallererst möchte ich mich bei den Plauenerinnen/Plauenern bedanken, die mir Ihre Stimme gegeben haben. Diesmal hat es noch nicht gereicht, aber vielleich klappt es beim nächsten Mal.

Vielen Dank

herzlichst Dietmar Schlei

Die Nichtwähler haben nichts gewonnen, einige Parteien haben davon aber profitiert. Wir  anderen wurden durch die Nichtwähler zu Verlierern!

 

Nichtwähler !

 

 

52%  der Wahlberechtigten blieben der Wahl fern und haben so dafür gesorgt, das sich wieder nichts ändert.

Genau das, was sie immer als Grund fürs Nichtwählen nennen, nämlich  “man kann ja sowieso nichts ändern” haben sie durch ihr fernbleiben begünstigt!

Jetzt werden wir wieder von einer Minderheit regiert, die es gerade mal auf 19% bringt.

Ist das die Demokratie, die wir im Herbst 1989 eingefordert haben. Mitnichten!

Dietmar

Hier mein Ergebnis:Lt-Wahl_Wahlkreis 1_

 

1,9%, 459 Stimmen für die ich dennoch sehr dankbar bin. Es war unser erster Auftritt hier in Plauen und eine öffentlichkeitswirksame Möglichkeit für unser Programm zu werben gab man uns nicht, wohl aber den anderen Parteien. Meinungsmache eben! Wenn man diese Zahlen mit denen anderer Wahljahre vergleicht, stellt man fest, dass die anderen Parteien über sichere Stimmenpotentiale verfügen, Stammwähler eben. Neue, kleine Gruppierungen haben es da besonders schwer.

Demokratie ist kein “Selbstläufer” , sie bedarf der aktiven Bürgerbeteiligung  und dazu gehört eben auch das Wählen!

 

Hier noch die anderen Wahlkreise

In Bad Elster stellen die Freien Wähler schon seit vielen Jahren den Bürgermeister

 

Lt-Wahl_Wahlkreis 2_

 

 

Auch  in Elsterberg wird der Bürgermeister von  den Freien Wählern gestellt

Lt-Wahl_Wahlkreis 4_