Kinder

So wird das nichts mit Kindern in Deutschland!

Da hat doch die christlich angeführte Sachsenregierung mal wieder Einen gucken lassen.
Die Elternbeiträge sollen schon wieder steigen.
Was denken denn die realitätsfremden Herrschaften, über welches Einkommen, gerade die jungen Menschen, verfügen?
Hier, wo der Mindestlohn noch immer vielfach nur ein Traum ist, sollen die eh schon Gekniffenen wieder tiefer in die Tasche greifen. Das Einkommen reicht vielen schon jetzt nicht bis zum Monatsende.
Also noch mehr sparen oder einfach auf Kinder verzichten? Wie wichtig sind uns denn Kinder? Ungeborene sind der CDU wichtig, aber was ist mit den schon geborenen?
Bildung, so heißt es, fängt im Kleinkindalter an. In der Kindergrippe und später im Kindergarten wird der Grundstein dafür gelegt, wie man später miteinander umgeht.
Darauf und auf die Bildung als Solche, legt man offenbar in Sachsen keinen Wert.
Junge Familien werden weiter in die Armut getrieben! Während man sich selbst aber mal wieder aus dem Steuersäckel bedient!
Ich kann solch ein Handeln einfach nicht nachvollziehen!
D.Schlei

FP 07.04.2015

FP 07.04.2015