Kiew

Gewöhnlich höre ich nach “Kiew fordert” aufzulesen, dennoch hat`s mich interessiert, wem er denn diesmal mit Terrorstaat meint- die USA wird`s ja wohl nicht sein.

Täglich grüßt das Murmeltier hieß es mal – als sich Dinge ständig wiederholten- so wie bei Selesnkyj, die Drohungen und die Wichtigtuerei. Stetig sieht er sich in der Rolle des Anklägers, dabei hat er doch 2 Jahre lang selbst, gegen seine Wahlversprechen, den Donbass bombardiert, Tod, Leid und Elend über die dortigen Bürger gebracht- also unschuldige Städte bombardiert. Wie kann er das vergessen haben? Wie können das die Medien vergessen haben?

Das dies seitens der Politik völlig ignoriert wird, zeigt deren Verkommenheit, Korruption, früher auch ein Thema- alles vergessen. Die Medien mutlos, angepasst und derart unterwürfig, das es mich förmlich anwidert. Einseitig, nachplappernd, systemtreu- das ist nicht der Journalismus, den es jetzt dringend bräuchte!

Bleibt zu hoffen, dass es die Abonnenten ähnlich sehen und ihre Schlüsse ziehen.