G7

G7- Gipfel- was für ein teurer steuerfinanzierter Schwachsinn!

 

Biden, trotz Kriegsverbrechen im vorigen Jahr, diktiert und forciert, seinen Allmachtsphantasien folgend, neuerliche Sanktionen gegen Russland. Man schaukelt sich gegenseitig hoch, Scholz lässt sich da sicher auf weitere Sanktionen einschwören, die  ausnahmslos wieder uns  selbst gegens Knie gehen.

Selenskyj, erneut eingespielt, verlangt, ganz im Sinne seines US-„Wohltäters“ ebenfalls Sanktionen gegen Russland und damit der Krieg in der Ukraine nicht allzu früh aufhört, weiter schwere Waffen und anderes Kriegsspielzeug.

Deutschland folgte ja schon früher der gemeinnützigen Wohltätigkeitsorganisation NATO und entsendete Kräfte nach Litauen, machte sich damit wieder etwas beliebter bei Biden- auch das sah man heute.

 

Was gibt’s noch so?

Am Nachmittag dürfen dann 50 vorher ausgesuchte, durchsuchte G7 Kritiker kontrolliert dagegen demonstrieren.

So geht Demokratie!

Deutschland macht sich immer mehr zur Lachnummer.

Gott sei Dank, ist dieser Spuk bald vorbei- dann heißt es G6. Deutschland ist nur noch führend beim Renteneitrittsalter, bei den Steuern, bei der Größe des Bundestages und beim Desinteresse an den Sorgen und Nöten seiner Bürger. Damit zählt Deutschland dann wohl nicht mehr zur „Elite“ der G-Länder

Was meint Ihr?