CETA Info

Informationsveranstaltung der Bürgerplattform

20160730_102812wie in der Presse angekündigt, haben wir uns aufgemacht, um die Bürger über das Freihandelskomplott CETA zu informieren.
Dr. Förster hatte eigens dafür einen, wie ich meine, sehr sachlichen und überaus informativen Vortrag ausgearbeitet. Viele blieben dann auch stehen und hörten sich den Vortrag interessiert an. Auch unser Infomaterial, das wir vom Umweltinstitut München zum Thema geschickt bekamen, ging reißend weg.
Aber es gab auch Frust: So interessierten sich wieder meist nur ältere Leute für dieses Thema. Sie waren es auch, die mangels Internet die ausgedruckten Zettel für eine Verfassungsbeschwerde mitnahmen. Interessiert ließen sie sich alles genau erklären. Sie haben Enkel, hörte man auf Nachfrage öfter und sie wollen sicher sein, dass Wasser, Strom und auch die Gesundheitsfürsorge bezahlbar bleibt.

Bild 2Bild 3

 

Vielen jungen Leuten ging unsere Aktion, wie gewohnt, am A…sch vorbei. Gerade die sind es doch aber, deren Zukunftschance von windigen EU- Typen am EU-Monopolytisch verramscht wird.
Ich begreife es nicht- sind wirklich das mitgeführte IPhone und McDonald’s das wichtigste im Leben?

D.Schlei

 

Hier ein Auszug aus dem Vortrag vom Dr. Jörg Förster

Videos von der Veranstaltung gibt es demnächst hier auf dieser Seite.