ABO

Kommt jetzt das Impf-ABO?

Die neue Regierung will Cannabis zulassen gut so! Denn das werden wir die nächsten 4 Jahre auch
brauchen mehr Pulver schnupfen weniger Selbstdenken das ist das erklärte Ziel dieser Regierung.            
Hätte man sich doch nie vorstellen können, dass man Gesetze so verdreht, dass man als Gesunder,
nachweisen muss, gesund zu sein.
Gesunde Ernährung, Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf, um gesund zu bleiben…
gesund? Alles nicht mehr wichtig! Geimpft sein ist die neue Bürgerpflicht, so die Einpeitscher Und
obwohl täglich tausende ihre viel beschworene Immunität erlangen, täglich tausende als genesen
gelten, steigen die intransparenten Inzidenzzahlen, die vom RKI dann wieder raus posaunt werden.
Und so ist es der Ungeimpfte, der an Allem Schuld hat. Schuld am Versagen der schweineteuren,
aber sinnlosen Corona App die funktioniert nicht und so muss man den Kontaktpersonen
hinterhertelefonieren! Schuld an zu wenig, weil abgebauten Klinikbetten und durch Hungerlöhne
vertriebenen Personal. Schuld daran, dass die Impfplörre nicht, wie stets angepriesen wirkt und man
ein Impf ABO eingeht. Und damit ein Ungeimpfter nicht noch mehr Ungereimtheiten aufdecken
kann, wird er jetzt ausgeschlossen. Kein Zug, kein Bus, keine Strassenbahn und nur getestet zur
Arbeit ach ja, und nach 22:00 Uhr ist dann auch Schluss mit dem Aufenthalt im Freien. Hausarrest
ist angesagt.                                                         

In Deutschland darf niemand diskriminiert werden- weder nach Geschlecht, Religion, Herkunft oder
Hautfarbe. Nur nach Impfstatus!
Wenn Du durch Anreize gelockt, denunziert, ausgegrenzt, überredet, genötigt, ermahnt, belogen,
gezwungen, bestraft- kurz: Wenn Du kriminalisiert wirst damit die Deine Zustimmung zur Spritze
erhalten- Kannst Du Dir sicher sein, dass es nicht zu Deinem Besten ist!
Ein Ärtzetagdingerich spricht gar von Triage, die jetzt notwendig wird, weil Intensivbetten fehlen.
Na toll, gerade der Gier und der Dummheit derer haben wir es doch zu verdanken, dass wir in diese
Situation gekommen sind. Unterbezahlt und Überlastet- das führt zu dem was die jetzt beklagen-
und NEIN- klatschen hilft da nicht!
Die Hatz auf Ungeimpfte geht in eine neue Runde

 

Erschreckend, jetzt will uns der Staat bis in die Körpersäfte hineinregieren und uns dazu zwingen,
eine nicht ausreichend erforschte, notzugelassene, risokobehaftete Plörre spritzen zu lassen. Schon
nach der ersten Impfung hat man das ABO am Hals! Was ist hier los? Solche Verbrechen kennt man
aus der Zeit, als man die Hacken zusammenschlug und den rechten Arm streckte- ich dachte so
etwas kommt nie wieder!
Wir büßen jetzt für das Versagen dieser Plörre, die längst hätte schützen sollen, denen die
zugestimmt haben aber nur eine gefährliche Illusion von Sicherheit gab.
Also nicht weiteres Geld an die Adresse “An der Goldgrube”, sondern ab mit dem Zeug in die
Klärgrube!

 

Woher rührt eigentlich dieses nahezu grenzenlose Vertrauen mancher in diese ReGIERung, die uns
doch seit Jahren belügt und ausnimmt? Naja, aber wie ich nenn`s jetzt mal vertrauensselig, muss
man sein, sich das Zeug auch noch ein 3.Mal spritzen zu lassen, wo es doch offenbar die ersten 2 Mal
schon nicht gewirkt hat.
Jetzt wo auch bekannt ist, dass dieses Zeug gar nicht so lange “schützt” wie versprochen, sollte man
sich doch die einst gefällte NutzenRisiko Abschätzung noch mal anschauen!
Wenn ich mich also jetzt täglich testen lassen soll, um auf Arbeit gehen zu “dürfen”, dann wäre ich
auch dafür, dass sich diese Entscheider mindestens 3 mal wöchentlich testen lassen, ob die
überhaupt noch zurechnungsfähig sind.
Ach ja, diese Pandemie lässt sich am einfachsten bekämpfen, wenn man das Fernsehen aus und die
Zeitung mal beiseitelegt.
Und falls jemand jemandem kennt, der im Zusammenhang mit der Impfung immer die Solidarität
der anderen einfordert, dann weist ihn doch bitte darauf hin, dass er gefälligst Windeln anziehen
soll, sollte sein Nachbar mal Durchfall haben……
Wenn ich mir so anschaue, was die Politik derzeit anrichtet und das die tägliche Schikane
Ungeimpfter bis März verlängert wurde, wäre ich doch dafür, dass wir diese Politiker gegen
künstliche Intelligenz austauschen. Unabhängig von Lobbyisten, nachvollziehbar schlechter kann es
ja auch nicht werden!
Eins noch: Kümmert Euch um Kranke, beseitigt den Pflegenotstand, bekämpft die Gier und
Schönrederei der Pharmas, aber hört auf Ungeimpfte zu bekämpfen!!

 
Beste Grüße
Dietmar