Muell

So ein Müll!

Neues Abfallkonzept ab 2019! Billiger, transparenter, ökologischer, korruptionsfern, ökonomisch und umweltschonend. Der ganz große Wurf. Wem jetzt ein ungläubiges Lächeln über das Gesicht huscht, der ist seit

Jahren bereits mit ständig steigenden Müllgebühren geschlagen. Und da können einem schon mal  Fragen in den Sinn kommen, die seit Jahren unbeantwortet bleiben. Die Abfallentsorgung der Stadt Plauen war wohl zu klein, um der Entsorgung gerecht zu werden!

Aha, deshalb wurde also dringend eine leistungsfähige Anlage benötigt, die allen Anforderungen genügt. Glücklicherweise ergab sich auch noch ein günstiger Standort, gleich vor der bereits bestehenden Anlage. Wie

zufällig aber auch hatte der Eigentümer des Grundstücks kurz vorher der „Tafel“ gekündigt. Die Liegenschaft, so ist anzunehmen, konnte nun kostengünstig für den Steuerzahler erworben werden…

Das Geschäft mit dem Müll floriert, wenigstens unter den Tochterfirmen, die alle mit dem Müll beschäftigt sind. Damit aber der Müll im Vogtland nicht allzu sehr aufstößt, wird er kurzerhand in einer defizitären überdimensionierten Müllverbrennungsanlage verbrannt – Transparenz und  Euros der Steuerzahler inklusive.

Das Landratsamt sei hiermit aufgefordert, dazu Stellung zu beziehen.

KS      

 

FP 11.01.2017                                                                                                                      FP 13.01.2017FP 13.01.2017

 

FP 11.01.2017