Demo 1

Am 31.03.2018 gingen ca. 300 Menschen auf die Strasse und folgten somit einem  Aufruf der Bürgerplattform, die damit gegen die in Plauen aufkommende Gewalt protestieren wollte.

Es wurde dort ein offener Brief verlesen, der den Kern der Demo beschrieb und daher kann ich mir hier weitere Erklärungen sparen. Dafür, dass die Themen nicht so weit hergeholt waren, zeugte auch ein neuerlicher Angriff, der fssst zeitgleich am „Tunnel“ stattfand. Schade, dass es immer wieder Kleingeister gibt, die jegliche Kritik am derzeitigen „Flüchtlings“ System dazu nutzen, Andersdenkende zu beschimpfen. Das fördert weder einem notwendigem Diskurs, noch beruhigt es die Lage.

Ist aber meine persönliche Meinung

D.Schlei

 

Wieder einer dieser überheblichen Versuche eines Kai Grünler, Andersdenkende in die Rassistenecke zu schieben. Seiner Realitätsferne ist es offenbar geschuldet, dass er jeden der diese unkontrollierte Einwanderung, die zunehmende Kriminalität, die Ängste der Bevölkerung anspricht, auf dümmlichste Art und Weise beschimpft, Mitglieder der Bürgerplattform, einen Dr.Förster, einen Göran Schricker, einen Klaus Seidel, einen Dr. Grüner als Hetzer bezeichnet. Die Interessen der Bürgerplattform sieht er gar in einer fremdenfeindlichen Diktatur- das ist schon üble Nachrede und gehört ärztlich behandelt. Schade, dass er dem Vortrag des Herrn Dr. Förster intellektuell offenbar nicht folgen konnte- er hätte noch etwas lernen können.

… ist aber mein persöhnliche Meinung

D.Schlei

Bild könnte enthalten: Text

 

 

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text