D.Schlei

Das haben Sie verpasst…

Sie finden hier eine Zusammenfassung der Themen, die bei einem unserer Bürgertreffs besprochen wurden.

Schöner, als es hier zu lesen, ist es natürlich direkt bei uns dabei zu sein.

Also schauen Sie auf unsere Termin-Seite  und kommen Sie vorbei.

Bürgertreff 07.03.2017

Die Themen

-Ist jede andere Meinung wirklich gleich Populismus?

– Kinderbetreuung

– Giralgeldschöpfung

– Infos zum Bauernmarkt

informativ, interessant

Am vergangenen Dienstag war es wieder Zeit für unseren Bürgertreff.

Es ging also wieder darum uns mit Informationen aus „erster Hand“ auf dem neuesten Stand zu bringen und so kamen wieder reichlich Fakten kamen auf den Tisch. So ging es beispielsweise um fehlende Kinderbetreuungsplätze in Plauen Es ging um fehlende Tagesmütter und es ging darum, das Tagesmütter bürokratisch gegängelt werden. Viele Regelungen sind  praxisfern, gar existenzgefährdend und wie so Vieles, meist ohne Sinn und Verstand.

Weitere Infos zu diesem Thema gibt es später hier.

Vollgeld- Initiative- was ist das? Dieses Thema lag mir schwer im Magen. SPD und Grünen haben  unter Schröder die Finanzwelt entfesselt und die Finanzkrisen eigentlich erst möglich gemacht. Das Treiben der Banken wird immer dreister. Nicht etwa Notenbanken allein erschaffen Geld- nein es sind auch die Privatbanken, die Geld erschaffen und so Milliarden Gewinne machen. Genannt wird diese Perversion  Giralgeld Schöpfung. Jeder Normalbürger stellt sich doch vor, das sein Geld, wenn er es denn auf die Bank bringt, von dort auch wieder als Kredit weiter gegeben wird. „Ja so wird es geschult und so steht es in den Lehrbüchern. So ist es aber nicht“ sagt dazu Prof. Peukert, Finanzwissenschaftler der Uni Siegen. Das gesparte Geld wird aus dem Verkehr gezogen und ruht. Wird jetzt ein Kredit benötigt, wird das benötigte Geld aus dem „Nichts“ erschaffen. Für  10000 ,-€  muss die Bank nur 100 € bei der Zentralbank hinterlegen und mittels Tastendruck erschafft die Privatbank nun einfach 10.000,- € und diese landen dann auf dem Konto des Kreditnehmers. Die Bank streicht dann auf dieses virtuelle Geld Zinsen ein. Gier und die unfähige Politik machen es möglich!

In der Schweiz regt sich aber jetzt Widerstand.

—————————————————————————————————————————————–

Hintergrundinfos zum Bauernmarkt gab es natürlich auch. Vorweg sei gesagt, dass sich die Anwesenden  lobend über die Organisatoren äußerten. Dennoch, den Landwirten trieb es oftmals auch den Blutdruck  hoch. So wurden Landwirte, die sich in den Vorjahren kritisch äußerten und Probleme ansprachen, diesmal gar nicht erst eingeladen. Die „Vorveranstaltung“ (läuft vor der eigentlichen Eröffnung des Bauernmarktes) entwickelte sich zu einer reinen CDU Wahlveranstaltung, so der Eindruck der Anwesenden. So wurden mit  Agrarthemen befasste Abgeordnete anderer Parteien nicht gesehen. Wurden sie vielleicht erst gar nicht eingeladen? Auch wurde berichtet, dass sich jetzt einige Abgeordnete, die unter den Landwirten und aus der Not heraus entstandenen Milchgipfel, als eigenen Verdienst ans Revers heften.

Ja, das ist so eine Sache mit der Wahrnehmung und dem Wahlkampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"value":"\n